Speditionen Sie suchen eine Spedition in Deutschland? Dieses Seite bietet eines der größten Speditionsverzeichnisse
Speditionen können bewertet und kommentiert werden. Spediteure können Ihr eigenes Profil bearbeiten.
Speditions Verzeichnis Rechtliche Lage Leistungsangebot Auftragsabwicklung Fuhrmannseid Speditions Lexikon
>> Rechtliche Lage einer Spedition in Deutschland

Rechtliche Lage und Definition einer Spedition

  
Speditionen und Spediteure.

Speditionen, auch Spediteure genannt, decken in den Meisten Fällen den Dienstleistungsbedarf der Transportbranche gänzlich ab. In Anbetracht er Mengen an unterschiedlichen Gütern und Waren, wird einem schnell klar um was für einen riesigen Bereich und logistischen Aufwand es sich hier bei handelt.
Vom einfachsten Transportauftrag wie das Zustellen von Paketen über die Lieferung von ganzen Schiffsladungen, bis hin zu einer umfassenden Organisation einer riesigen Logistiklösungen für Großunternehmen treten Speditionen und deren Subunternehmen in Erscheinung.


Definition einer Speditionen.

Die Definition einer Spedition oder eines Spediteures ist, laut HGB recht simpel. Das Gesetzbuch bezeichnet Firmen als Speditionen, welche Frachtaufträge annehmen und diese dann weiter vergeben. Unternehmen hingegen, welche die "Transportaufträge" lediglich durchführen gelten als Fuhrbetriebe im Sinne des HGB. Demnach gilt: Nur wer Aufträge annimmt und weiter vergibt, wird als Spedition bezeichnet.

Im Bereich der Speditionen gibt es eine riesige Anzahl an differenzierten Spezialisierungen. Zum einen gibt es Speditionen, die flüssige und gasförmige Stoffe transportieren. Jedem Autofahrer gut bekannt und von den meisten Reisenden nicht gerade geliebt. gibt es zum anderen die Schwerlasttransporte, welche vor allem im Bereich Bau und Infrastruktur zu finden sind.
Speditionen können in zahlreich weiteren Spezialisierungen definiert werden: Fernverkehr Speditionen, Internationale Spedition, Spedition Europa, Umzug Speditionen, fulfillment Spedition bzw. fulfilment Spedition, Silo- Spedition, Jumbo- Spedition, Container Spedition oder auch Pkw- Spediteur.

Viele dieser unterschiedlichen Fuhrunternehmen und Speditionen haben ihren Schwerpunkt auf bestimmte Orte, Gebiete oder Länder gesetzt, in denen Sie sich gut auskennen oder ständig bedienen. So liest man an zahlreichen LKW´s und Fahrzeugen den Werbeaufschrift wie "Täglich Stuttgart- Hamburg" oder "Wir sind mehrmals pro Woche in Spanien, Portugal, Italien, Polen, Osteuropa, Österreich, Schweiz oder Dänemark für Sie unterwegs."

Rechtliche Lage einer Spedition

In Deutschland widr das Speditionsgeschäft im Rahmen des Handelsgesetzbuch (HGB) §§ 453 bis §§ 466 geregelt. Der Gesetzgeber hat zudem in einer Reform des Transportrechts zum 1. Juli 1998 dem veränderten Bild der Speditionspraxis Rechnung getragen.
Im einzelnen gestaltet sich das Gesetz und die rechtliche Lage wie folgt:

Speditionsgeschäft
§ 453 Speditionsvertrag
§ 454 Besorgung der Versendung
§ 455 Behandlung des Gutes, Begleitpapiere, Mitteilungs- und Auskunftspflichten
§ 456 Fälligkeit der Vergütung
§ 457 Forderungen des Versenders
§ 458 Selbsteintritt
§ 459 Spedition zu festen Kosten
§ 460 Sammelladung
§ 461 Haftung des Spediteurs
§ 462 Haftung für andere
§ 463 Verjährung
§ 464 Pfandrecht
§ 465 Nachfolgender Spediteur
§ 466 Abweichende Vereinbarungen

Platz für Ihr Unternehmen: Ihr Link Ihr Link Ihr Link Ihr Link
Ihr Unternehmen auf Google Maps eintragen lassen - Impressum - © 2009